Neuigkeiten

Highlight im Februar

Neunte Auflage der Peiner Zwergenspiele

„In der Sporthalle in Edemissen fand die neunte Auflage der Peiner Zwergenspiele statt. Diese Veranstaltung der Kinderleichtathletik ist in der Winter-/Hallenzeit eine willkommene Abwechslung für die jüngsten Sportler. Auch wenn es um Punkte und Platzierungen geht, steht der Spaß der Kinder im Vordergrund. Mit erstmalig 16 Mannschaften und 160 Kindern freute sich die LG Peiner Land über die Rekordteilnahme. „Wir haben dieses Jahr das Experiment gewagt und zwei Mannschaften mehr zugelassen, da wir niemandem eine Absage erteilen wollten. Es war zwar etwas wuselig, hat aber alles gut geklappt.“, so Organisator Steffen Knoblauch.
Absolviert werden mussten sechs Stationen, eine Pausenaufgabe und eine gemeinsame Abschlussstaffel. Entweder ging es darum mit der Mannschaft eine schnelle Zeit auf das Hallenparkett zu zaubern oder aber die einzelne Leistung eines jeden für das Team war gefragt.
In diesem Jahr sicherte sich mit den Edemissener Drachen die Heimmannschaft der LG Peiner Land den Sieg. Der achte Platz ging an die zweite Mannschaft der LG Peiner Land (mit vielen Kindern vom VJ, die erst seit kurzem bei den Leichtathleten sind und zu den jüngsten Teilnehmern zählten).

Read More

Mitgliederversammlung 2019

Bericht über die Mitgliederversammlung 2019

Am 15.3.2019 trafen sich 109 Jahnerinnen und Jahner in der Schützengilde zur Mitgliederversammlung. Unser Vorsitzender, Thomas Lütticke, führte die Ehrungen durch und berichtete über die Highlights des vergangenen Jahres. Rabea Glienke (Jugend) berichtete über den Umbau unseres Vereinsheims, in dem jetzt die Abteilungen oder andere Gruppen die Räume für Sportangebote oder Sitzungen nutzen können. (mehr …)

Read More

Highlight im Januar

Nach den Hallen-Landesmeisterschaften in der PAZ

„Auch LG-Athletin Sarina Barth (vom Vater Jahn Peine) überzeugte mit starken Auftritten. Entsprechend verließ das 17-jährige Peiner Sprinttalent an beiden Tagen strahlend die Halle. Am Samstag stellte sie sich über die 60m-Strecke 36 Konkurrentinnen – und hier unterbot sie im Vorlauf (8,10 sec) und auch im Zwischenlauf (8,13 sec) ihre zwei Wochen alte Bestzeit und sicherte sich einen Platz im Finale. „Da ist Sarina über sich hinausgewachsen“, jubelte der 2. Vorsitzende der LG Peiner Land, Steffen Knoblauch, nachdem Barth nach 8,03 Sekunden das Ziel erreicht hatte. Mit dieser Zeit verpasste sie zwar den Bronzeplatz um eine Hundertstel Sekunde, aber war mit ihrem 4. Platz sehr zufrieden….davon beflügelt ging Sarina Barth tags darauf in den Wettbewerb um die 200 Meter – und auch hier verbesserte die Peinerin ihren persönlichen Rekord um zwei Zehntel Sekunden (26,49 sec). Damit gewann sie ihren Zeitendlauf souverän und belegte am Ende Rang fünf.“

Read More
arrow_upward