Jahner siegen beim Vergleichsschießen

Das Vergleichsschießen am 18. Oktober mit den Schützenbrüdern des SK Clauen entschieden die Jahner Schützen für sich. Den Heimvorteil im Telgter Schießstand (geschossen wurde nach den Bedingungen des Quartalsschießens) nutzten die Schützen des VJP intensiv.

Bester Schütze der Clauener war Reiner Wulfes (2.700 Teiler), bester Jahner Malte Voigtländer (893 Teiler). Beide nahmen einen Erinnerungspokal entgegen.

Den besten Einzelteiler der Clauener erzielte Patrick Czellnik (559 Teiler). Bei den Jahnern gab Dieter Lahmann den besten Schuß ab (100 Teiler).

Auf dem Foto (v.l.) Malte Voigtländer (bester Schütze VJP), Reinhard Voigtländer (Abteilungsleiter Schießsportabteilung VJP), Gerhard Asche (Vorsitzender SK Clauen).

Foto: Marcel Niziak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

arrow_upward