22.06.15.

Korporation / Kollegium
22.06.15.

Die „Corporation“ als „Korporation‚Äú¬†beim Peiner Freischie√üen

Die Uniform der Turnerkorporation besteht aus der Turnerm√ľtze, dunklem Jackett, wei√üem Hemd, Vereinskrawatte, wei√üer Hose, dunklen Socken und schwarzen Schuhen. Abweichend davon tragen die Mitglieder des Stamm-Spielmannszuges ein blaues Jackett mit rot-wei√üen Schulterklappen, die Mitglieder des Jugendspielmannszuges eine blaue Strickjacke.

Neben dem Sportgedanken fehlte es im MTV Vater Jahn Peine auch nicht an gesellschaftlichen Veranstaltungen. Schon im Gr√ľndungsjahr wurde ein Fest- und Vergn√ľgungskomitee gebildet (heute Kollegium), welches die geselligen Veranstaltungen des Vereins vorbereitet und durchf√ľhrt. Sicherlich bezieht sich dies haupts√§chlich auf das Peiner Freischie√üen und den K√∂nigsball. Dazu z√§hlt aber auch das j√§hrlich stattfindende Kinderkost√ľmfest.

Das Kollegium besteht aus maximal 50 aktiven Kollegiumsmitgliedern sowie passiven Kollegiumsmitgliedern (√ľber 65 Jahre). Kollegiumsmitglieder tragen zur √§u√üeren Erkennung ein rot-wei√ües Band auf dem linken unteren Jackettarm und wei√üe Handschuhe. K√∂nigs- und Fahnenbegleiter sowie die Schaffer des Kollegiums tragen bei den offiziellen Ausm√§rschen eine rot-wei√üe Sch√§rpe.

Gef√ľhrt wird die Korporation von den Vormarschierern Dirk Staschel und Hans-Georg Wagner, denen der vereinseigene Spielmannszug und Blaskapelle folgen. Dahinter marschieren Hauptmann Jens Thomas¬†und ¬†Adjutant Michael Netzel, der Scheibentr√§ger und der amtierende Turnerk√∂nig mit den Schaffern Michael Wagner und Sven Gottschalk. Dem Feldwebel Ralph Christiansen und seinem Stellvertreter Thomas Sander folgt der Vorstand. Den Abschluss bilden die Ehrenmitglieder.

Der¬†1. Zug¬†wird gef√ľhrt von Karl-Martin Hotopp und Dr. Thomas Oehmigen. Die Zugfahne wurde 1962 anl√§sslich des hundertj√§hrigen Bestehens des Vereins angeschafft. 2006 wird die an einigen Stellen besch√§digte Fahne teilrestauriert. In diesem Zug marschieren nicht eingeteilte aktive und passive Kollegiumsmitglieder, G√§ste, Tennis- und Turnabteilung.

Der¬†2. Zug¬†wird gef√ľhrt von Reinhard Voigtl√§nder und Kai Gwiasda. Die Zugfahne wurde im Jahr 2000 von Turnbruder Siegfried Heppner gespendet. Hinter der ‚ÄěFahnenrotte‚Äú marschiert der amtierende ‚ÄěKleine K√∂nig‚Äú mit seinen Begleitern. Es folgt der amtierende Jugendk√∂nig mit seinen Begleitern. In diesem Zug marschieren Schie√üsportabteilung und alle m√§nnlichen Jugendlichen aller Abteilungen. Seit 2008 marschiert zwischen dem 2. und 3. Zug der „Passive Spielmannszug des F√∂rdervereins des Spielmannszuges des MTV VJP“; au√üerdem der Spielmanns- und H√∂rnerzug der Freiwilligen Feuerwehr Goslar.

Der¬†3. Zug¬†wird gef√ľhrt von Hubertus Hahn und Werner Glanz. Die Zugfahne wurde 1979 durch das Kollegium und den damaligen Silberk√∂nig Rudolf Fischer gespendet. In diesem Zug marschieren die Abteilungen Handball, Leichtathletik, Ambulante Herzgruppe, Faltboot und¬†Gewichtheben.

Der¬†4. Zug¬†wird gef√ľhrt von Thomas Fink und Bernd Henke. Die Zugfahne ist die so genannte ‚ÄěKyffh√§user‚Äú. Sie ging 1926 in den Besitz des VJP √ľber, nachdem Vater Jahner diese dreimal bei sportlichen Wettk√§mpfen des Kyffh√§user Jugendbundes gewonnen hatten. Sie ist bundesweit wahrscheinlich die einzige noch vorhandene Kyffh√§user-Jugendbundfahne aus dieser Zeit. Nach nunmehr √ľber 80 Jahren wurde diese Fahne 2006 durch eine „neue Kyffh√§user“, √§hnlich gestaltet dem Original und gespendet von Turnbruder G√ľnter Diederichs, ersetzt. In diesem Zug marschiert die Fu√üballabteilung.

Stand: Juni 2015